Swiss Virals – Studie zur Viralität in der Schweiz

MR. WOM freut sich als Studienpartner die Studie Swiss Virals zu unterstützen.

Swiss-ViralsDie Studie untersucht die Viralität in der Schweiz und wurde von coUNDco initiiert.

An der Studie beteiligen sich neben MR. WOM das Center for Storytelling als Studienpartner, die Gesellschaft für Marketing GfM, Swissmarketing SMC und IAB Schweiz als Verbandspartner sowie die Medienpartner persönlich und werbewoche.

Die Studie ist öffentlich – sobald Ergebnisse vorliegen, werden diese kostenlos verfügbar gemacht und geteilt. Weitere Infos und Hintergründe finden sich auch hier im Blogbeitrag von MR. WOM.

Mitmachen & Teilnehmen

Für die Studie zum Thema Viralität in der Schweiz werden derzeit noch aktuelle und vergangene Beispiele von viralen Stories, Kampagnen, Aktionen oder Videos mit Schweizer Ursprung gesucht, die als Grundlage für die Studie dienen.

Die gesuchten Beispiele müssen nicht zwingend einen kommerziellen (Marketing) Hintergrund haben und sind nicht nur auf virale Videos beschränkt. Auch Social Media (Facebook) Aktionen, Blog-Postings, Tweets oder Hashtags aus den Bereichen Non Profit, Politik, Gesellschaft, Kunst/ Kultur & Medien wie auch Privat, die ihren Ursprung in der Schweiz haben und sich viral verbreiten, sind für die Studienuntersuchung interessant.

Fremde oder eigene Beispiele aus der Schweiz können mit dem Formular unten in die öffentliche Umfrage eingereicht werden. Optional kann man die Beispiele auch auf der offiziellen Studienseite eintragen.

 

 

One Comment
  1. „Die Studie ist öffentlich – sobald Ergebnisse vorliegen, werden diese kostenlos verfügbar gemacht und geteilt. Weitere Infos und Hintergründe finden sich auch hier im Blogbeitrag von MR. WOM.“

    Würde mich freuen, wenn Sie mir die Studie zukommmen lassen können. Herzlichen Dank und Grüsse,
    Jost Hamschmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.