Word of Mouth & Werbung – ein Blick zurück nach vorn

Am 4. Dezember durfte MR. WOM sein letztes WOM Seminar im ausklingenden Jahr über Werbung als Starter und Verstärker von Word of Mouth bei der AGOF Akademie halten.

AGOF-WOM-Seminar

Auch dieses Mal wieder mit einem sehr engagierten und begeisterten Teilnehmerfeld aus Medien, Agenturen und Unternehmen.

Fazit & Ausblick

Besonders gefreut hat sich MR. WOM, dass das Seminar zur Verknüpfung von WOM & Werbung guten Anklang im Markt findet, wie einige Teilnehmerstimmen zeigen:

„Mark Leinemann alias MR. WOM hat in seinem Seminar bei der AGOF Akademie sehr anschaulich und praxisnah gezeigt, dass Word-of-Mouth-Marketing weit mehr ist, als das Generieren möglichst vieler Likes, sondern dass man wirklich mal dem König Kunde zuhören muss, um erfolgreich zu sein. Sehr spannend ist dabei der Ansatz, Word-of-Mouth-Zielgruppen zu operationalisieren und z.B. in den internet facts planbar zu machen. Für mich ist dieses Seminar auf jeden Fall weiterempfehlenswert.“

Dr. Anna Deisenberg | Datenressort Deisenberg | Dienstleistungen für Forschung und Analyse

Mr. WOM brennt für sein Thema. Ich habe in dem Seminar seine Überzeugung für WOM-Marketing gespürt. Das hat mir das Thema nochmal aus einer anderen Perspektive gezeigt und mir nützliche Argumente für gutes WOM-Marketing geliefert. Eine sehr gute Inspirationsquelle. Vielen Dank.

Sabrina Prumbs | Projektmanagerin WOM-Marketing | FactorNetwork GmbH

Die Seminarreihe zum „WOM durch Werbung“ wird auch in 2015 fortgesetzt – es wird insgesamt vier offene Seminartermine geben (1 x pro Quartal). Daneben können bei der AGOF Akademie aber auch individuell Inhouse Seminare zu Word of Mouth Marketing und Werbung gebucht werden.

Die nächsten offenen WOM Seminare finden statt am:

Tragen Sie sich schon jetzt die Termine ein – oder besser noch: buchen Sie gleich Ihren persönlichen WOM Termin und lernen Sie, welche Relevanz WoM auf für Ihr Marketing hat und wie Sie Werbung als Starter und Verstärker von Word of Mouth strategisch planen und relevante WoM Zielgruppen erreichen können.

MR. WOM und die AGOF freuen sich über Ihre Teilnahme und den WOM mit Ihnen.

 

Mach MR. WOM glücklich - sei der erste Weitererzähler dieses Beitrags. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.