WOM Keynotes & Vorträge

WOM NOTES – mehr als nur ein Vortrag

publikum2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buchen Sie MR. WOM für einen Vortrag – ob für ein öffentliches Speaking an einer Konferenz oder einem Inhouse Event in Ihrem Unternehmen.

MR. WOM hat seit 2011 an über 50 Konferenzen, Kongressen, Barcamps und Firmenevents mitgewirkt.

Sie möchten MR. WOM als Referent / Speaker für Ihre Konferenzen, Kongresse, Inhouse Events oder Vorträge ihres Unternehmens, Verbandes / Vereins buchen? MR. WOM freut sich über Ihre Anfrage.

Bisherige Vorträge (Auswahl 2011 – 2016)

  • Barcamp Schweiz – 2 Sessions: Sa. 20.08.26: „Seekraut – von der Crowd für die Crowd – wie man mit Word of Mouth eine kleine Foodmarke bekannt macht“. So. 21.08.16: „Word of Mouth Marketing und Empfehlungen für KMU und Dienstleister“
  • Non Food Kongress Berlin, 28.06.2016: „Mitreden macht Spaß. Durch Collaborative Marketing gezielt mit Kunden und neuen Zielgruppen zusammenarbeiten.“
  • IFJ-Apero (Institut für Jungunternehmen) am 14.06.2016 bei den Gottlieber Hüppen: „Marke & Mundpropaganda“
  • W&V Marketing Convention 2016 (07.06.16): „Marketing Automation ist nur die eine „Seite“ der Marketing Medaille…“
  • Rundflug Selbständigkeit (by Schrembs Solutions) am 03.06.2016: „Mundpropaganda für kleine Unternehmen (KMU).“
  • Marketing Club Berlin, 25.05.2016: „Collaborative Marketing – die Zukunft des Marketings.“
  • Lions Club München Olympiaturm, 26.04.2016: „Collaborative Marketing – die Macht der Kunden.“
  • Barcamp Bodensee 16. + 17.04.2016: „Word of Mouth Marketing Workshop“
  • Marketing Club München, 25.02.2016: „Die Zukunft des Marketings: Collaborative Marketing & Word-of-Mouth.“
  • Marketing Club Hamburg – Marketingfrühstück am 10.02.2016: „Kunden an die Macht! – Wie Markenartikler ihre Kunden aktiv in ihr Marketing einbinden.“
  • GoBusinessCamp – Das 1. Barcamp der WJ Konstanz (13.11.2015): „Open Workshop Session zu Word of Mouth Marketing“

  • Zukunft Apotheke – Inspirato Konferenz, Frankfurt (10./11.11.2015): „Mehr Absatzwirkung durch Collaborative Marketing (im Healthcare und Kosmetik-Bereich)“
  • Marketing Club, Frankfurt (10.11.2015): „MC Praxis: Collaborative Marketing – der Kunde als freiwilliger Marketingmitarbeiter“
  • Content World, Frankfurt (13.10.2015): “Mit Collaborative Marketing erfolgreich zu user generated Content”
  • OMCap – Online Marketing Capital, Berlin (09.10.2015) “Menschen machen Marketing – Warum Word of Mouth und Collaborative Marketing die Zukunft sind”
  • dmexco 2015, Köln (16.09.2015): “Warum Collaborative Marketing die Brücke zum Kunden ist – und die Zukunft im Marketing”
  • SuisseEMEX Marketingmesse, Zürich (25.08.2015): Vortrag “Word of Mouth ist die beste Werbung” und halbtägiges Praxisforum “Collaborative Marketing”
  • w&v Marketing Convention, München (16.06.2015): “Earned Media ist die beste Werbung: Vom traditionellen Marketing zum Collaborative Marketing”
  • AGOF Talk zu Word of Mouth, Berlin (2015): “Viele Wege führen zur Mundpropaganda”
  • Empfehlungsmarketing Konferenz, Zürich (2015): “Mit Word of Mouth-Marketing zum E-Commerce-Erfolg”
  • Unternehmerforum Bodensee, Romanshorn (2015): “Werben Sie noch oder empfiehlt man Sie schon?”
  • dmexco, AGOF Vortrag, Köln (2014): “Word of Mouth Marketing und Werbung in der strategischen Mediaplanung”
  • Suisse EMEX Marketingmesse, Empfehlungsmarketing 2.0 Session der Schweizer Post, Zürich (2014): “Mit der richtigen Word of Mouth Marketing Strategie zum Absatzerfolg”
  • TREND Marketing Summit, Bratislava – Slowakei (2014): “How to influence the customer´s buying decision with Word of Mouth Marketing”
  • Barcamp Schweiz, Zürich (2014): “Word of Mouth Marketing Tipps”
  • Better Business Day, Konstanz (2015):  “Word of Mouth Marketing: Wie Unternehmen und Marken von der kostenlosen Mundpropaganda ihrer Kunden profitieren können”
  • Better Business Day, Lindau (2014):  “Word of Mouth Marketing: Wie Unternehmen und Marken von der kostenlosen Mundpropaganda ihrer Kunden profitieren können”
  • Better Business Day am Lilienberg Unternehmerforum, Ermatingen/Thurgau (2014): “Word of Mouth Marketing: Wie Unternehmen und Marken von der kostenlosen Mundpropaganda ihrer Kunden profitieren können”
  • Barcamp Bodensee, Friedrichhafen (2013): “Word of Mouth Marketing Tipps für Barcamp Sponsoren”
  • Marketing Natives Schweiz, Event “Marketing & Storytelling”, Zürich (2013): “Word of Mouth durch Storytelling”
  • Word of Mouth Marketing Talk über den Dächern von Hamburg des Hamburger Trainingsinstituts (2013): “Werbung war gestern – Mundpropaganda gewinnt – Word of Mouth als Touchpoint im Marketingmix”
  • WOMMup – Word of Mouth Marketing Event, Frankfurt (2013): “Strategische Optionen im Word of Mouth Marketing”
  • Alltron Partner Event, Willisau/CH (2013): “Erfolg im Detailhandel durch Mundpropaganda”
  • DSMR – Deutsch-Schweizerische-Marketing-Runde (2012): “The Power of Word of Mouth Marketing”
  • Social Media 2.5 Konferenz, Zürich (2012): “Word of Mouth Marketing & Crowdsourcing”
  • Handelswerbegipfel, Wiesbaden (2012): “Winning the Zero Moment of Truth – Wie man mit Word of Mouth Marketing die Kaufentscheidung am Point of Sale beeinflusst”
  • Jungunternehmertage der Wirtschaftsjunioren, Konstanz (2011, 2012, 2013): “Mundpropaganda Marketing für Jungunternehmer & Existenzgründer”
  • Social Media Praxis III Seminar der pressetext academy, St. Gallen (2011): “Ein Like ist nicht genug – Word of Mouth Marketing als Treibstoff von Social Media – Grundlagen, Methoden & Beispiele.”
  • Word‐of‐Mouth Marketing Fachvortrag beim Swiss Marketing (SMC) Thurgau, Frauenfeld (2011): “Die Bedeutung von Konsumenten‐Empfehlungen für die Kaufentscheidung”.
  • Social Media Marketing Konferenz (# SMMK11), Zürich (2011): “Word of Mouth & Storytelling – der Treibstoff von Social Media?”
  • MR. WOM am Barcamp Bodensee 2013 (#bcbs13) am 01.06.2013: Sessionvorschlag zum Thema Word of Mouth Marketing Tipps für Barcamp Sponsoren
  • MR. WOM´s Word of Mouth Marketing Talk über den Dächern von Hamburg am 12.06.2013. Vorbericht | Nachbericht MR. WOM | Nachbericht HHTI
  • Praxis-Referat am 2. Jungunternehmertag der Wirtschaftsjunioren Konstanz,9. November 2012, Mundpropaganda für Jungunternehmer
  • Vortrag bei der DSMR – Deutsch-Schweizerische-Marketing-Runde, 6. September 2012, The Power of Word of Mouth Marketing
  • Vortrag an der Social Media 2.5 Konferenz, 23.05.2012, Zürich: „Word of Mouth Marketing & Crowdsourcing“
  • Vortrag Handelswerbegipfel,13. + 14.03.2012, Wiesbaden:Winning the Zero Moment of Truth – Wie man mit Word of Mouth Marketing die Kaufentscheidung am Point of Sale beeinflusst.“ Vortrag zu WOM Marketing im Handel mit Praxisbeispielen.
  • Vortrag im Social Media Praxis III Seminar der pressetext academy, 25.11.2011, St. Gallen: „Ein Like ist nicht genug – Word of Mouth Marketing als Treibstoff von Social Media – Grundlagen, Methoden & Beispiele.“
  • Praxis-Referat Jungunternehmertag der WJ / JCI Konstanz-Hegau, 18.10.2011, Konstanz: Wie Existenzgründer vom kostenlosen Weitersagen ihrer Kunden profitieren. WOM Marketing Kurz-Referat mit KMU Praxisbeispielen.
  • Word‐of‐Mouth Marketing Fachvortrag beim Swiss Marketing (SMC) Thurgau, 20.10.2011, Frauenfeld: Die Bedeutung von Konsumenten‐Empfehlungen für die Kaufentscheidung.
  • Vortrag an der 2. Social Media Marketing Konferenz von Reto Hartinger (# SMMK11), 24.03.2011, Zürich: Word of Mouth & Storytelling – der Treibstoff von Social Media?

 

One Comment
  1. Bitte um die „geheimen“ Infos. Code: das wird hier nicht genannt (Anmerkung v. MR. WOM). Vielen Dank, auch für den interessenten Abend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.